Philosophie

Unser Ziel ist es, bei möglichst rascher Bearbeitung des Mandats hohe juristische Qualität zu liefern und das wirtschaftliche Ergebnis für den Mandanten im Blick zu haben.

Die Kanzlei wurde 2002 von Rechtsanwalt Braucks gegründet.

Rechtsanwalt Braucks beschäftigt sich seit der Gründung der Kanzlei mit den Fragen des Insolvenz- sowie des Zwangsvollstreckungsrechts.

Seit 2002 wird er durch das Amtsgericht Lüneburg fortlaufend zum Zwangsverwalter bestellt. Später folgten regelmäßig Bestellungen zum Zwangsverwalter von mehreren Amtsgerichten im norddeutschen Raum.

Die Bestellung zum Insolvenzverwalter und Treuhänder in Insolvenzverfahren durch das Amtsgericht Lüneburg erfolgt seit 2005. Aktuell werden Herr Rechtsanwalt Braucks sowie Frau Andrea Bednarz aus der Kanzlei zu Insolvenzverwaltern bestellt.

Im Bereich des Insolvenzrechts sollen die Pflichten gegenüber dem Gericht erfüllt, die Interessen der Gläubiger gewahrt und die Rechte des Schuldners beachtet werden, um wirtschaftlich erfolgreiche Ergebnisse erzielen zu können. Insbesondere ist es unser Ziel eine hohe Gläubigerbefriedung sowie den Erhalt von Arbeitsplätzen zu erreichen.